Zeltlager vom 20 - 21 August

An einem, was das Wetter betrifft, doch sehr durchwachsenen Wochenende, verbrachten 15 Kids ihre Tennisfreizeit auf den Anlage des TC Rot-Weiß Wasseralfingen.
Nach dem allgemeinen Zeltaufbau ( bei dem die Kids selber mit Hand anlegten ) wurden Grillstecken geschnitzt und Rote und Stockbrot gegrillt.
Den Nachmittag verbrachten die Kids in der Spielarena in Fachsenfeld. ( war dem Wetter geschuldet ) Zurück auf der Anlage zeigten die Kids ihr Wissen und ihren Orientierungssinn bei einer Schnitzeljagd.
Nach dem Abendessen ( es gab lecker Pizza ) warteten alle gespannt auf den Einbruch der Dunkelheit und ließen den Tag mit einer Fackelwanderung ausklingen.
Nach und nach krochen die Kids total erschöpft in ihre Schlafsäcke.
Am Sonntag wurde noch einmal ausgiebig gefrühstückt, bevor die Kids die Heimreise antraten.

Alle waren total begeistert und waren sich einig, dass es nächstes Jahr eine Wiederholung gibt. Dann aber mindestens eine, wenn nicht zwei Nächte länger !!!!!!
Betreuer : Oliver Schenk, Gerald Vetter, Torsten Meis, Holger Bienert
Aktivitäten: Besuch Spielarena Fachsenfeld, Schnitzeljagd, Fackelwanderung, Stockbrot und Rote grillen.

Ein besondere Dank gilt hier noch der Herrenmannschaft und der Firma Günther + Schramm GmbH, die das Zeltlager, durch ihre Spenden, mitfinanziert haben.
Das große Zelt wurde uns vom RKV Hofen zur Verfügung gestellt. Auch hier noch einmal ein Dankeschön !!!!

Bericht von Oliver Schenk <---- Fotos click here

 


"Am Samstag den 06.Dezember 2014 bekam der Nachwuchs des TC Rot Weiss Wasseralfingen
Besuch vom Nikolaus. 13 Kinder samt Eltern fieberten bei Glühmost, Kinderpunsch und Lebkuchen dem Eintreffen des
Nikolaus entgegen. Als der hohe Besuch dann da war, war die Freude groß.
Überrascht waren die Kleinen, was der Nikolaus so alles wusste. Aber jedes Kind gelobte nächstes Jahr
brav und folgsam zu sein und Vieles besser zu machen.
Der Nikolaus versprach nächstes Jahr auch sicher wieder zu kommen.
Für jedes Kind hatte der Nikolaus natürlich auch ein kleines Geschenk dabei.
Anschließend wurde noch gemeinsam gegessen und getrunken und bis spät abends gefeiert.
"
gespannt warten alle auf den Nikoklaus ;-)  <---- click here



Dienstag, .....Bürgle, und das Wetter?   Hält    <---- click here

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Herbstwanderung am 19. Oktober 2008
Eine kleine, sehr kleine, aber fröhliche, sehr fröhliche Wandergruppe, machte sich morgens, in aller Herrgottsfrüh (so gegen 10 Uhr) auf, quer über das Härtsfeld zu streifen. Die leicht zu bewältigende Route, von Martina und Achim bestens erkundet und an den wichtigsten Gabelungen unauffällig rot markiert, ging vorbei an Härtsfelder Naturwundern (interessanter Link) , durch malerische Täler, entlang und hindurch finsterer Wälder und einladenden Lichtungen. Das Wetter? Ach ja das Wetter. Ein "goldener Oktober Tag" drückt nur annähernd aus wie schön es war. Wer nicht dabei war, hatte bestimmt auch einen, wenn auch nur maximal halb so schönen, Tag erlebt. ;-) der Fotograf.

 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Radtour Jungsenioren 2007, 23.-24. September

Die Jungsenioren radelten diesmal von Nürnberg über Gunzenhausen nach Wasseralfingen.
Wer mal sehen will wo´s lang ging, die Strecke "abfliegen" oder nur mal die Gegend anschauen möchte,
hier zwei Möglichkeiten:

  1. Klick auf den folgenden Link "Route in Google maps" öffnet ein neues Browserfenster mit Google maps und der Route.
  2. Für Google, mit der rechten Maustaste auf diesen Link Download kml File klicken. "Ziel speichern unter.." auswählen
    und die Datei mit der Dateiendung ".kml" speichern. Merken wo man die Datei gespeichert hat. Diese dann im Explorer doppelklicken.
    Google Earth samt Route wird geöffnet und kann abgeflogen werden.

...die Pedaleure:

Luigi Montagne Don Positione Paolo Scuolari Luca Guittaro Carlo Fumerale

weitere Bilder DTT


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


2007. 30 Jahre TC Rot Weiss Wasseralfingen

more pics by David

....danke, "Schleifle".
noch more pics


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Saisoneröffnung 2007.
Bei herrlichem Sonnenschein, sommerlichen Temperaturen fanden sich viele alte und junge Vereinsmitglieder und Freunde auf unserer herausgeputzten Tennisanlage (vielen Dank den Beteiligten) auf dem Bürgle ein .
Die Stimmung konnte nicht besser sein. Auch die ersten Bälle flogen über's Netz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Herbstwanderung am 15. Oktober 2006
Die diesjährige Herbstwanderung stand unter dem Motto "Erlebniswandern":
Blutegelsee, Ostalb Carara, Wilderer Geschichten, Mammut Ameisenstädte, Keltengräber und so weiter und so weiter.
Ja, wandern kann auch richtig spannend sein.
Martina und Achim haben sich wieder alle Mühe gegeben, um uns ihr schönes Härdtsfeld näher zu bringen.
Was den beiden auch wiederholt gelungen ist.

.....mit Klick auf das Bild gehts zur Auswahl einiger "Impressionen"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Radtour Jungsenioren 2006, 23.-24. September

Die obmals "Wahnsinnigste-Super-Megagaile Radtour 2006" führte dieses Jahr in den Naturpark Altmühl.

Auszug aus einer der letzten emails von Thomas:
"
Kameraden ! noch 6 Tage ....
rien ne va plus ! das 8. Bett ist voll, Wolfgang hat zugesagt - mit poetischer Ader:
"...ich sei - gewährt mir diese Bitte - in Eurem Bund der 2 hoch Dritte !"

"


....wir haben die sportlich anspruchsvollere Route von Ost nach West gewählt.


Abfahrt
Bahnhof Aalen
->
Neustadt
Samstag, 23.09.2006 5:31 Uhr !!!!! 5:31 Uhr !!!!! 5:31 Uhr !!!!!
Prolog Neustadt
->
Kloster Weltenburg
Ab Neustadt gings per Fahrrad weiter.
Damit wir nicht überfordert wurden, gab es im
10km entfernten Weltenburg in der Klosterschenke
erst einmal ein Weisswurstfrühstück .
Kelheim
->
Eichstädt

Kurz vor unserem 1. Ziel "Wasserzell".

Dann sollten 115 km hinter
und ein lustiger Abend vor uns liegen.

Wasserzell
....es folgt hierzu noch ein Filmbericht ;-) Übernachtung im Gasthof zum Hirschen.
Neben dem Essen war auch das Abendprogramm einmalig.
Super organisiert, Micha!
Wasserzell
->
Nördlingen

Tony war
noch beim
Rasieren

morgendlich fröhliche,
entspannte Gesichter

Bevor
es wieder auf die Sättel ging..
Nördlingen
->
Clubheim TC-RW

Sonntag 24.09.2006 gegen 19:00 Uhr
Ankunft im Clubheim

Für Statistiker hier wieder die nackten Fakten:
1. Tag: 115 km, 454 Hm, 19,7 km/h, 5´51 Saddletime
2. Tag: 112 km (bis TCRW), 761 Hm, 19,2 km/h, 5`49 Saddletime

hier geht's zur Slideshow
---->
<---- oder: "every picture tells a story"
.......geschafft. Jetzt mal überlegen,
wo's das nächste Jahr hingehen soll.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Herbstwanderung am 23. Oktober 2005
Die traditionelle Herbstwanderung führte uns in diesem Jahr übers Härtsfeld. Bei herrlichem Wanderwetter,
traumhafter Natur und gut gelaunter Wanderer konnte eigentlich nichts schiefgehen. Organisiert hatte die
Route und den obligatorischen "Boxenstop", merci vielmals, Martina und Achim.

Zur "zensierten Fotoshow" gehts mit Klick auf das Bild. Alle, wirklich alle Bilder gibts auf Anfrage.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Die Wahnsinns-Super-Megagaile 4-Flüsse-Radtour 2005

Das Wetter hält, die Radtour steigt ! Treffpunkt: Sa. 07.15 Bhf. Aalen, Gleis 5 3/4tel !
Übernachtung: Gasthof "Schwarzes Lamm", Detwang (bei Rothenburg odT) .
Bäckerei am Bahnhof Aalen hat Sa. früh schon auf. Bis Samstag. Thomas


Das war der letzte Rundspruch, bevor es dann am 24.-25. September auf eben, oben genannte Tour ging.
Die härtesten unserer Jungsenioren (die allerhärtesten waren beim Ironman auf Hawaii oder so) beteiligten
sich an dieser fantastischen, fröhlichen, auch anstrengenden, von Micha "angezettelten", von Thomas geplanten und "voll ohne Karte geführten"
2tages Radtour. Statt Karte hatten wir ein High Tech Satelliten Navigationssystem. Dieses zeigte uns präzise den Weg, weg von
Verkehr und Abgasen, durch zauberhafte Landschaften, entlang an 4 Flüssen (mind.), vorbei an geschlossenen Gaststätten,
an den Rand eines Canyons (Steinbruch mit weggesprengter Strasse), von Würzburg über Rothenburg zurück ins Vereinsheim.

Für Statistiker hier die Daten unserer 2-Tages-Tour
Tag 1 75,5 km , ca. 400 Höhenmeter
Tag 2 92,4 km, 939 Höhenmeter, Bergankunft Vereinsheim
Tempo: 18,7 (Tag 1) und 18,4 ! (Tag 2)
Reine "Sattelzeit": 9:23 Std.
(evtl. Messungenauigkeiten ergeben sich aus
Luftdruck der Reifen / Gewicht * Alter des Fahrers)

Die Härtesten waren:
Bernd, Thomas, Dietmar, Gerd, Wolfgang und Achim.

Die Reihenfolge ist nicht zufällig und entspricht in etwa dem
"Zieleinlauf" im Vereinsheim.

Ende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Altpapiersammlung "September 2005"

Der Container wog 4,08 Tonnen
(ohne Thomas)

 

Micha: "Ich denke, diese Aktion, wenn sie ein nächstes Mal besser publik gemacht ist, könnte dann auch noch ein wenig mehr an Erlös bringen."

Es gab, einige, weitere "verdeckte" Helfer.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wiedersehen mit
"KIWI" Shane Tainui.

Unser langjähriger Tennisfreund Shane, aus Neu Seeland, wird uns im Juni/Juli 2005 besuchen.

Grund: Er wird am 24.07.05 40 Jahre alt!

Diesen Anlaß nutzt Shane, nach Wasseralfingen zu kommen und am 23.7.05 mit uns zu feiern.

Wir werden zu diesem Termin ein kleines Geburtstags-/Wiedersehensturnier ausrichten.

An dieser Stelle möchten wir die unter euch aufrufen, die Shane noch gut in Erinnerung haben, für seinen Flug zu spenden. (Möglichkeit im Tennisheim des TC-Rot-Weiss oder über Tomy Königer)

Bei Fragen, auch bzgl. der Spenden, wendet euch bitte an Tomy Königer.